Laden...

DaVinci Resolve Speed Editor: Bestes Editing Keyboard?

Der DaVinci Resolve Speed Editor ist eine günstige und sehr zeitsparende Lösung, um seinen Workflow mit DaVinci Resolve zu verbessern. Das Editing Keyboard besteht aus genau auf die Arbeit mit dem Schnittprogramm abgestimmten Tasten und einem hochwertigen Scrollrad, verpackt in einem kompakten Gehäuse. Doch ist das Produkt besser als die ähnlichen Modelle von Sensel und Loupedeck?

Quelle: Blackmagic Design

Überblick & Hardware:

Die Konsole ist in einem Aluminiumrahmen verbaut und sehr hochwertig verarbeitet. Die Verbindung zum PC oder Mac erfolgt wahlweise über Bluetooth oder ein USB-C Kabel. Das Scroll-Wheel ist deutlich größer als bei vergleichbaren Produkten, unserer Meinung nach die angenehmere Variante für längeres Arbeiten mit dem Panel. Problematisch erscheint uns aber der Verzicht auf eine Handablage, denn die Oberfläche der Konsole ist recht hoch.

Besonders praktisch ist der Speed Editor, wenn Sie viel mit Multicam-Projekten arbeiten, denn der eigene Multicam Block in der Mitte des Panels erspart viele Klicks in der Software. Mit den kleinen LEDs, die an den Tasten angebracht sind, fühlt sich der Schnitt an wie eine Liveproduktion mit einem ATEM Mini Switcher.

Für andere Workflows ist das “Source Tape” ein weiteres Highlight. Die Softwarefunktion von aktuellen Resolve-Versionen erspart die Unterscheidung von einzelnen Clips und fügt stattdessen alle Videos aus dem Media Pool zu einem zusammen. In Kombination mit dem Scrollrad gestaltet sich die Suche nach einer bestimmten Szene viel angenehmer.

Vergleich:

Arbeiten Sie ausschließlich mit DaVinci Resolve ist der Speed Editor unsere Empfehlung, denn die native Softwareintegration von Blackmagic ist mit Abstand am einfachsten und das Panel benötigt keine Zusatzsoftware. Ähnlich, aber mit zusätzlichen Tasten ausgestattet, ist das DaVinci Resolve Editor Keyboard, welches mit 600 Euro jedoch recht teuer ist.

Andererseits bietet vor allem Loupedeck zahlreiche Integrationen an, unter anderem für die Adobe-Suite und OBS (Streaming-Software). Wenn Sie die auf dieser Seite aufgelisteten Programme ebenfalls verwenden und sich vorstellen können, Ihre Konsole auch dafür einzusetzen, sollten Sie also vom DaVinci Resolve Speed Editor Abstand nehmen. Außerdem lassen sich die Tasten nicht so einfach an dein eigenen Workflow anpassen, was den Speed Editor weniger vielseitig macht, als zum Beispiel den Sensel Morph.

DaVinci Resolve Speed Editor kaufen*:

Alle mit Stern gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, wir bekommen also beim Kauf des Produktes eine kleine Provision. Der Artikel wird für Sie dadurch aber nicht teurer.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar