Laden...

Fire HD 10 Kids Pro: Nur ein Spielzeug?

Das neue Fire HD 10 Kids Pro ist mit 200 Euro ganze 179 Euro günstiger als das günstigste (neue) iPad, das Apple aktuell anbietet. Ist das Fire HD 10 Kids Pro deswegen nur ein Spielzeug, oder kann es auch von jüngeren Kindern auch für die Schule verwendet werden?

Quelle: Amazon Presse

Design und technische Daten:

Das Fire HD 10 Kids Pro gibt es 4 Farbvarianten mit Plastikgehäuse. Das Tablet ist der Zielgruppe entsprechend sehr robust gebaut und die farbige Hülle hat einen integrierten Standfuß.

Verbaut sind 32 Gigabyte Speicher, dieser kann mit einer microSD-Karte aufgestockt werden. Aufgeladen wird das Tablet über den USB-C Anschluss, mit dem mitgelieferten Netzteil dauert das Aufladen ganze 4 Stunden. Die Akkulaufzeit wird mit 12 Stunden angegeben. Sinnvoll und aufgrund des Formfaktors integriert ist ein Kopfhöreranschluss, welchen die Konkurrenz bereits oft gestrichen hat.

Das Tablet hat keinen Mobilfunkchip verbaut, daher ist für Internetzugriff ein WLAN erforderlich. Für Fotos, Videos und Videoanrufe sind sowohl Front-, als auch Rückkkamera verbaut. Die Selfiekamera hat 2 Megapixel Auflösung und jene auf der Rückseite hat 5 Megapixel Auflösung.

Software:

Richtig spannend wird das Gerät aber erst durch die Software. Amazon hat das Betriebssystem nicht nur kinderfreundlicher gestaltet, sondern beitet auch eine Plattform für Eltern an, um bestimmte Funktionen zu steuern und die Aktivität des Kindes zu sehen. Als Elternteil rufen Sie dazu entweder https://eltern.amazon.de/ auf, oder laden sich die Amazon Kids App herunter. Innerhalb des Dashboards haben Sie dann die Möglichkeit, Ihrem Kind den Zugriff auf den Browser zur erlauben, Filter zu steuern oder das Herunterladen von Apps zu genehmigen.

Auf Wunsch kann man mit dem Fire HD 10 Kids Pro auch Videoanrufe tätigen, hier müssen die Eltern aber zunächst auswählen, mit wem die Anrufe gestattet sind. Danach kann man mit dem Tablet die ausgewählten Alexa Geräte bzw. Smartphones mit Alexa App anrufen.

Für den vollen Funktionsumfang benötigt man das Amazon Kids + Abo für 4,99 Euro pro Monat. Dadurch erhält man Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek an Inhalten, die in folgende Kategorien eingeteilt werden können:

  1. Filme und Videos: Je nach ausgewählter Altersgruppe werden auf der Startseite vorausgewählt Kinderserien und Filme vorgeschlagen.
  2. Hörbücher/Hörspiele: In Kooperation mit Audible sind Kinderbücher als Hörversion verfügbar und auch bekannte Hörspiele sind im Abo. enthalten.
  3. Lern-Apps
  4. Bücher

Die Funktion „Erst Lernen“ lässt sich ebenfalls konfigurieren, dabei werden Spiele/Videos erst freigegeben, wenn das Kind bestimmte Fortschritte in den Lern-Apps erreicht hat.

Fazit und Preis:

Das Pro Modell ist auch für etwas ältere Kinder geeignet, denn es gibt sowohl einen Webbrowser als auch Apps aus Amazons App Store. Trotzdem lässt sich über Amazons Dashboard für Eltern nahezu jede Funktion an- oder ausschalten und die Nutzung kann leicht kontrolliert werden. Amazon selbst gibt für die Inhalte einen Altersbereich zwischen 3 und 12 Jahren an, realistisch wird Ihr Kind bis zu einem Alter von 10 Jahren Spaß an den Möglichkeiten haben, die das Tablet bietet.

Wenn das Tablet aber auch für die Schule benutzt werden soll, empfehlen wir ein iPad Basismodell von Apple, das für 379 Euro auch Software wie Microsoft Teams oder Allgemein Office 365 unterstützt. Geht es aber mehr um Entertainment und Freizeit, kann man sich das Geld auch sparen und zum Fire HD 10 Kids Pro greifen.

Links:

Das Fire HD 10 Kids Pro kaufen*:

Alle mit Stern gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, wir bekommen also beim Kauf des Produktes eine kleine Provision. Der Artikel wird für Sie dadurch aber nicht teurer.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar