Laden...

Insta360 One X2: Was ist neu?

Die neue Insta360 One X2 wurde soeben vorgestellt und bietet vor allem Softwareseitig große Verbesserungen, doch auch bei der Hardware hat sich einiges getan. Ein Display, Horizon-Lock oder Wasserschutz: Viele Wünsche der Nutzer wurden nun erfüllt!

Quelle: Insta360

Neue Funktionen:

Der neue Touchscreen hat den Vorteil, dass nun auch eine Vorschauansicht möglich wird. Während dem Filmen kann man so ohne Smartphone überprüfen, wie die Aufnahme später aussehen wird. Auch die Einstellungen können über das Menü einfach verändert werden.

Glücklicherweise hat Insta360 nun auch eine IPX8-Zertifizierung und ist damit bis 10 Meter Tiefe wasserdicht. Auch bei der Audioqualität wurden einige Verbesserungen vorgenommen:

Erstens sind nun vier Mikrofone eingebaut, die in alle Richtungen beste Klangqualität bieten sollen, ein Ansatz, wie in auch dji in seiner Pocket 2 Kamera verwendet hat. Zudem kann man die Kamera jetzt auch mit AirPods verbinden, um den Ton über diese Mikrofone aufzunehmen.

Auflösung und Stabilisierung:

Gefilmt werden kann mit bis zu 5,7K Auflösung bei 30fps, aber auch mit 4K und 50fps und 3K bei 100fps für hochauflösende Zeitlupen. Die neue Flow State Bildstabilisierung bietet nun auch die Möglichkeit, den Horizont immer waagerecht zu halten. Dieses Feature hat zuletzt auch die neue GoPro bekommen, und macht die Aufnahmen tatsächlich wesentlich besser.

Bearbeitung:

Neue Plugins für Premiere Pro und Final Cut Pro X sollen die Bearbeitung auch in konventionellen Videobearbeitungsprogrammen einfach bzw. überhaupt möglich machen.

Preis:

Ab 489 Euro ist die Kamera erhältlich, wer mehr als nur die Kamera möchte, kann unterschiedlichste Kits bestellen. Da es bei 360 Grad Kameras noch nicht allzu viel Konkurrenz gibt, ist der Preis zwar nicht günstig, aber in Ordnung.

Links:

Unser Artikel zur Insta360 Evo: Insta360 Evo: Doppelt hält besser!
Produktseite: https://www.insta360.com/de/product/insta360-onex2

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar