Mit den neuen Smart Stapeln in iOS 14 können Sie ihren Homescreen deutlich informativer und übersichtlicher machen. In diesen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Smart Stapel erstellen und anpassen können.

Quelle: Apple Newsroom

Was ist ein Smart Stapel?

Das Feature versucht, die neu eingeführten Widgets möglichst platzsparend in Ihren Home-Bildschirm zu integrieren. Hierbei werden mehrere dieser Widgets übereinandergelegt, durch einfaches Wischen kann man zwischen den Informationen wechseln. Zudem bietet Apple die Möglichkeit, dass die Software vom selbst lernt, welche Informationen zu welcher Zeit und an welchem Ort angezeigt werden. Dadurch wird dieser Wechsel nach kurzer Zeit auch automatisch und zuverlässig möglich.

Einen Smart Stapel erstellen:

Und einen neuen Stapel zu erstellen, halten Sie ein beliebiges App Icon so lange, bis die Option „Home-Bildschirm bearbeiten“ erscheint. Nun erscheint in der linken oberen Ecke ein Plus. Nun öffnet sich eine Liste an möglichen Widget-Varianten, suchen Sie „Smart Stapel“ und wählen Sie diese Funktion aus. Ihnen stehen jetzt drei verschiedene Größen zur Auswahl. Suchen Sie sich eine passende aus und fahren Sie fort. Nun wurde ein Stapel mit einer automatischen Auswahl an Widgets auf ihren Home-Bildschirm hinzugefügt.

Bearbeiten eines Stapels:

Haben Sie gerade einen Smart Stapel erstellt, werden Sie seine Funktionen wahrscheinlich noch bearbeiten wollen. Drücken Sie auf einen Stapel länger, dann können Sie wie im Bild unten gezeigt „Stapel bearbeiten“ auswählen. Dann öffnet sich eine Schaltfläche, in der Sie die Reihenfolge der Inhalte festlegen können. Außerdem kann gewählt werden, ob automatisch zwischen Widgets gewechselt werden soll. Wischen Sie auf einem Widget nach Links, lässt es sich entfernen.

Möchten Sie eine Funktion hinzufügen, erstellen sie über das zuvor erwähnte Plus ein neues Widget und ziehen Sie dieses einfach über den Stapel. Dadurch wird dieses Widget ergänzt.

Anwendungsbeispiele:

Da wir bereits seit einigen Monaten die Beta testen konnten, haben wir schon Erfahrungen mit den neuen Widgets gesammelt. Daher sehen wir vor allem die folgende Anordnung und Kombination am sinnvollsten für einen Smart Stapel:

  1. Siri Vorschläge lernt die Einheiten des Nutzers kennen und kann dadurch zum Beispiel wenn Kopfhörer verbunden werden, die nächsten Aktionen vorschlagen. Werden also wie in unserem Fall AirPods verbunden, wird öffnet eine Musik App vorgeschlagen. Kopiert man einen Link in einer App, bietet das iPhone an, die Website in Safari zu öffnen.
  2. Immer praktisch und daher sehr empfehlenswert: Sich das Wetter auch am Home Bildschirm anzeigen zu lassen. Hier werden Temperatur und Wetterlage wahlweise an einem bestimmten Ort oder am aktuellen Standort angezeigt.
  3. Das Kalender Widget wird meist kurz vor einem bevorstehenden Ereignis angezeigt und bietet dann nützliche Informationen wie Dauer, und Name des Termins.
  4. Wer regelmäßig mit Nachrichten versorgt werden möchte, der sollte auch das News Widget zu seinem Smart Stapel hinzufügen. Gibt es Neuigkeiten, wird immer eine Schlagzeile eingeblendet.
  5. Für Nutzer einer Apple Watch ist “Fitness Aktivität” interessant: Hier wird laufend der aktuelle Status der Bewegungsringe angezeigt. Simpel, aber nützlich.
  6. Wer den Überblick über seine Investments behalten möchte, der kann noch Aktien zu seinem Stapel ergänzen. Die drei obersten Aktien in seiner Liste werden dadurch immer aktuell angezeigt.

Mit dieser Kombination haben sie den ganzen Tag über immer sinnvolle Informationen auf der Startseite, ohne zu viel Platz zu verschwenden. Wir empfehlen für diesen Stapel das kleinste Format auszuwählen, um noch genügend Platz für Apps zur freien Verfügung zu haben.

Links:

Mehr Tech-News: philip-ollinger.at

Mehr über iOS 14: https://www.apple.com/at/ios/ios-14-preview/

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 2 Average: 3]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.