Asus Notebooks werden für Video- und Bildbearbeitung immer interessanter. Ein Grund dafür ist die Integration von einem Zweitdisplay in ein Notebook. Das ROG Zephyrus Duo 15 kann aber noch viel mehr. Wir haben die Features und Technischen Daten zusammengefasst.

Zur Information: Wir gehen in diesem Artikel größtenteils auf die Vorteile für Content-Creators ein, nicht auf Gaming.

Design:

Das Notebook sieht zusammengeklappt nicht wirklich speziell aus. Doch sobald man das Gerät öffnet, bringt die Mechanik das Zweitdisplay in eine leicht geneigte Position für mehr Ergonomie. Die Tastatur ist aus Platzgründen nach unten gerückt, das Touchpad an die Seite. Damit dennoch ein Ziffernblock vorhanden ist, kann man sich diesen auf der Touchpad-Oberfläche einblenden lassen.

Von außen macht der Laptop einen eleganten Eindruck. Manche wird aber stören, dass es zu sehr nach Gaming aussieht, wenn man es zur Arbeit oder zu einem Kunden mitnehmen möchte.

Einsatzbereiche und Zweitdisplay:

Die fantastischen technischen Daten machen den Laptop auch für all jene interessant, die für ihre Arbeit sehr viel Rechenpower brauchen. Egal ob Videoschnitt, Bildbearbeitung und Animationen, das Modell sollte fast allem gewachsen sein.

Größtes Verkaufsargument für das ROG Zephyrus Duo 15 ist aber das Zweitdisplay. Beim Aufklappen wir dieses um 13 Grad geneigt und damit in eine angenehme Position gebracht. Hier können zum Beispiel Timelines ausgelagert werden, man kann aber auch beim Arbeiten Spotify oder YouTube offen haben. Die Touchoberfläche fördert auf jeden Fall die Produktivität und sieht gleichzeitig auch futuristisch aus.

Technische Daten und Anschlüsse:

Besonders praktisch ist die an Ordnung der Anschlüsse: Neben jenen an der Seite gibt es nämlich drei an der Rückseite. Benutzt man das ROG Zephyrus Duo 15 regelmäßig auch als Desktop, findet man hinten LAN, HDMI und USB-A. Warum der Stromanschluss nicht auch hinten ist, können wir aber nicht so richtig verstehen.

Jetzt noch die maximalen Technischen Daten:

  • Intel® Core™ i9 10980HK Processor, 2.4 GHz (16 M Cache, up to 5.3 GHz)
  • Windows 10 Pro
  • 16 GB Onboard memory, 1 x SO-DIMM socket for expansion, total up to 32 GB SDRAM, Dual-channel
  • 15.6″ (16:9) LED-backlit 4K UHD (3840×2160) 60Hz Anti-Glare IPS-level Panel with 100% Adobe with wide 178° viewing angles
  • with G-SYNC™
  • NVIDIA® GeForce® RTX 2080 Super with Max-Q Design, with 8GB GDDR6
  • 2x 1TB PCIe® Gen3 x4 SSD RAID 0 support
  • 1 x Microphone-in jack
  • 1 x Microphone-in/Headphone-out jack
  • 1 x Type-C USB 3.2 (Gen 2) Thunderbolt 3 with DP1.4⠀for charging, 2 x Type-A USB 3.2 (Gen 1), 1 x Type-A USB 3.2 (Gen 2), 1 x RJ45 LAN jack for LAN insert, 1 x HDMI, HDMI support 2.0b
  • 2.4 kg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 109194071_345704959750300_2401409238471847563_o.jpg

Fazit und Preis:

Möchte man eine Konfiguration, die keine Wünsche offen lässt, muss man mit einem stolzen Preis rechnen: Media Markt hat zum Beispiel eine Spitzenkonfiguration für 4449 Euro im Angebot (Link hier). Teuer, aber fast perfekt. 

Links:

Herstellerwebsite: https://www.asus.com/de/Laptops/ROG-Zephyrus-Duo-15/

Asus zweite Kreation mit Zusatzdisplay: Das Zenbook Pro Duo: Asus ZenBook (Pro) Duo: Mehr als eine Touch Bar!

Nachrichten aus der Technikwelt: https://philip-ollinger.at

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.