Laden...

Motorola G7 Plus: Neu und doch schon alt…

Vor kurzer Zeit stellte Motorola, eine Tochterfirma von Lenovo, das Motorola G7 Plus vor. Doch wie bei vielen Smartphones der Firma, wirkt das Design bereits veraltet.

Motorola G7 Plus

Bei einem kurzen Blick auf die technischen Daten bestätigt sich diese Vermutung aber nicht ganz.

Eine 16+5 Megapixel Dual-Kamera sieht auf der Rückseite nicht besonders modern aus, doch die Bilder überzeugen.

Die selbe Wirkung hat das 6,2″ große LCD Display, welches aber mit FullHD Auflösung und “Tropfennotch” auch nicht schlechter als jenes anderer Smartphones ist. Das Problem liegt aber an den unsymmetrischen Displayrändern, da das Motorola Logo am unteren Ende platziert wurde.

Motorola G7 Plus

Alle anderen technischen Daten sind aber völlig in Ordnung, mit NFC, Bluetooth 5.0 und USB-C Anschluss ist das Motorola G7 Plus bestens gerüstet. Auch Dual-SIM und eine SD-Karten Schnittstelle bis 512 Gigabyte ist vorhanden.

Zur großen Freude vieler Nutzer ist bei diesem Smartphone sogar noch Platz für einen Kopfhöreranschluss, weshalb auch ganz klassische Kopfhörer unterstützt werden.

Motorola G7 Plus

Das Gerät über den Fingerabdrucksensor an der Rückseite oder auch über eine Gesichtserkennung vor Fremden geschützt. Dazu kommen Stereo-Lautsprecher an Ober- und Unterseite, die einen satten Klang bieten.

Auch ein Spritzwasserschutz ist vorhanden, was vor unvorhersehbaren Situationen schützen kann. Ebenfalls ein Schutz gegen solche Situationen ist das verbaute Gorilla Glas. Dieses soll besonders kratzfest sein.

Das Problem and dem Smartphone ist aber ein völlig anderes als das Design. Motorola begibt sich mit dem Gerät in eine Preisklasse mit viel Konkurrenz. So stellt sich beispielsweise Huawei mit mehreren (fast) perfekten Geräten gegen den Hersteller.

Fazit: Der Preis ist mit fast 300€ auf jeden Fall gerechtfertigt. Leider finden sich, wie vorher erwähnt, viele extrem gute Geräte in dieser Preisklasse. Diese können dann meist auch mit Design und speziellen Funktionen punkten, was beim Motorola G7 Plus nicht der Fall ist.

Als geeignete Alternative würden wir beispielsweise das Huawei P20 Lite mit einem beeindruckenden Dual-Kamera Setup empfehlen. Trotzdem ist das G7 keinesfalls ein schlechtes Smartphone.

Links:
Produktseite
Huawei P20 Pro
Smartphone Kameras
Huawei P Smart

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar