Neben der Druckqualität ist bei neuen Druckern vor allem das Design wichtig. Aus diesem Grund hat Canon nun den neuen Pixma TS5350 Drucker vorgestellt, der besser als kaum ein anderes Gerät vom Smartphone drucken soll und besondere Dinge drucken kann.

Bild könnte enthalten: Tisch und Innenbereich

Design:

Die 3-in-1 Lösung zeichnet sich durch ihr schlichtes, modernes Design aus. Das matte Plastik ist für einen geringen Kaufpreis günstig genug, sieht aber nicht billig aus. Das kleine Display ist vielleicht nicht das modernste, welches in einem solchen Drucker möglich wäre, passt dafür aber perfekt an seinen Platz.

Und die wichtigsten Dinge werden schließlich sowieso noch mit Knöpfen eingestellt. Außer einem USB-B-Port sucht man nach Anschlüssen vergeblich. Mitgeliefert wird nur ein Stromkabel, eine CD, Tintenpatronen und ein Handbuch.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Drucken und Konnektivität:

Das Gerät kann automatisch beidseitig drucken, erkennt die Papiergröße automatisch und hat zwei Möglichkeiten, Papier einzuziehen: Über die Kassette und ein einklappbares Fach hinten. Der Drucker verwendet noch klassische Tintenpatronen, kann also für alle, die viel drucken, eine große Kostenfalle sein.

Mit dem Internet, anderen Geräten und der App verbindet sich der Pixma TS5350 über Ihr WLAN. Die Canon Print App bietet die Möglichkeit, vom Smartphone Fotos zu drucken und mit der Smartphone-Kamera Dokumente zu scannen. Zusätzlich kann das Smartphone auch Scans empfangen und diese speichern.

Bild könnte enthalten: Telefon

Weitere Möglichkeiten:

Der sogenannte Creative Park bietet zahlreiche Druckvorlagen für zum Beispiel Kalender, Dekorationen und Canons spezielle Druckmedien. Diese Druckmedien sind zum Beispiel Folien, die dann die gedruckten Bilder auf T-Shirts weitergeben.

Dazu bietet der Drucker randlosen Fotodruck und die Möglichkeit, eigene Handyhüllen zu gestalten. Selbstverständlich kann das Gerät auch kopieren und scannen, einen Vorlageneinzug darf man aber nicht erwarten.

Fazit und Preis:

Sucht man nach einem Tintenstrahldrucker mit Scaneinheit und schicken Design, ist man bei diesem Gerät genau richtig. Die vielseitigen Möglichkeiten, die Canon beim Pixma TS5350 eingebaut hat, hebt den Drucker von der großen Konkurrenz ab und rechtfertigt auch den Preis von derzeit knapp über 100 Euro.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]
Kategorien: Entscheidung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.