Die neue Reolink Argus 2 ist eine Überwachungskamera für Ihr Smart Home, die einen Allrounder für alle Zwecke darstellt. Doch kann dieses Modell gegen die große Konkurrenz ankommen?

Design:

Sowohl draußen, als auch drinnen sieht die neue Version gut aus. Der mitgelieferte, magnetische Sockel ermöglicht das leichte Abmontieren zum Aufladen via Micro USB.

Die Sicherheitshalterung für den Außenbereich wird ebenfalls mitgeliefert, genauso wie ein Sticker für den Eingangsbereich. Das Gehäuse ist aus Plastik, der größte Teil des Platzes geht für den Akku drauf.

Anzeige
Bild könnte enthalten: Telefon, Pflanze, Baum und im Freien

Aufzeichnung und App:

Gespeichert wird auf einer Micro-SD Karte, doch man kann auch in die Cloud aufzeichnen. Die maximale Auflösung ist 1080p mit 13fps.

In der Nacht leuchten die sechs Infrarot LEDs und sorgen für eine Sicht bis auf 10 Meter Entfernung. Der PIR-Sensor meldet Bewegungen und kann daraus auch eine Push-Benachrichtigung erstellen.

Bild könnte enthalten: Tisch und Innenbereich

Eingebaut ist auch ein Mikrofon und ein Lautsprecher für Zwei-Wege-Audio. Mit dem Internet verbunden wird die Kamera via WLAN.

Die App bietet eine eigene Cloud an, wo Aufnahmen für 7 Tage kostenlos gespeichert werden können. Es kann aber auch der Raum/der Ort live beobachtet werden. Zusätzlich kann man in einer Zeitleiste zu den gemeldeten Bewegungen zurückspringen.

Zubehör und Akkulaufzeit:

Die Smart Home Kamera hat vier bis sechs Monate Akkulaufzeit. Das sollte reichen, um das Aufladen nicht zur ständigen Aufgabe zu machen. Als Alternative bietet Reolink aber ein sehr praktisches Zubehör an:

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Das Solarpanel für 27,99 Euro kann den Akku durch das Sonnenlicht bei gutem Wetter aufladen, somit muss man sich nur mehr in ganz seltenen Fällen um den Akku kümmern.

Das Solarpanel muss in einem Umkreis von vier Metern zur Kamera installiert werden, denn so lange ist das Kabel. Ein Ersatzakku kostet beim Hersteller 37,99 Euro, ebenfalls erhältlich ist eine Hülle, die die Farbe an das Haus anpasst.

Anzeige

Fazit und Preis:

Für 113,99 Euro ist die Argus 2 wirklich, wirklich gut. Das Modell ist ein echter Alleskönner und unterstützt bald auch Alexa und den Google Assistant. Top!

Anzeige

1 Kommentar

Reolink E1 Zoom: Überwachung mit Rundumsicht! | philip-ollinger.at · 15. November 2019 um 14:56

[…] wirklich viel Spielraum hat man bei der Entwicklung des Designs einer solchen Kamera: Der motorisierte Rundumblick schaut bei jedem Modell mehr oder weniger gleich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.