Der Husqvarna Automower 450X ist eines der teuersten Robotermodelle der Firma, welches mit Automower Connect, einer Flächenleistung von bis zu 5000 Quadratmetern punkten kann und trotzdem so kompakte Maße aufweist.

Design:

Wie wir es bereits seit Jahren gewohnt sind, hat auch dieses Modell ein Kunststoffgehäuse mit einem hinter einer Klappe verstecktem LCD-Display. Ein besonderes Highlight sind die dezenten LED-Scheinwerfer, die den Roboter auch im Dunkeln sichtbar machen.

Das ist zwar mehr oder weniger sinnlos, gibt einem aber das gute Gefühl, dass im Garten fleißig gearbeitet wird. Von außen sichtbar ist auch der eingebaute Ultraschallsensor, welcher Kollisionen mit empfindlichen Gartengeräten, Vasen oder auch Menschen vermeidet. Natürlich trotzdem verbaut ist die Stoßstange, die die matte Plastikoberfläche weiterhin so aussehen lässt.

Steigung, Leistung und technische Daten:

Die Besonderheit in diesem speziellen Modell liegt vor allem in zwei Dingen, nämlich der riesigen Fläche von 5000 Quadratmetern und der Hangneigung von 45 Grad, die bewältigt werden kann. Durch diese beiden Besonderheiten kommt auch der größte Teil des Preises zustande.

Daher ist es bei Mährobotern besonders wichtig vorher zu klären, welches Modell auch wirklich benötigt wird. Das Gerät geht beim Mähen nicht nach einem klar ersichtlichen System vor, sondern fährt im Zufallsmodus über das mit vor dem ersten Start verlegten Drähten markierte Grundstück.

Eine Akkuladung hält für circa 270 Minuten, danach lädt das Gerät sich für 60 Minuten wieder auf. Will man wirklich die komplette Fläche von 500m2 ausnutzen, wird der Roboter dafür 6-7 Tage die Woche fahren müssen, und dass fast den ganzen Tag oder über die Nacht.

Der Vorteil an Husqvarnas Roboterserie ist wirklich die Langlebigkeit der Geräte: Unser Rasenroboter funktioniert seit mehreren Jahren ohne große Probleme und der Rasen sieht toll aus.

App und Steuerung mit Sprachassistenten:

Die App, die nicht nur für Android und iOS erhältlich ist, sondern mithilfe der Apple Watch immer dabei ist, kann alle wichtigen Funktionen steuern. Das System ist sowohl mit Alexa, als auch mit Google Home kompatibel und kann dadurch von fast allen bereits vorhandenen Smart-Speakern angesprochen werden.

Das Konnektivitätspaket ist auf 10 Jahre lang im Kaufpreis enthalten, länger hält aber auch der verbaute Akku nicht :), sofern der Mähroboter täglich benutzt wird.

Fazit und Preis:

In diesem Beitrag wurde er bereits mehrfach erwähnt und dennoch nicht genannt: Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 4397 Euro, doch man muss sich bewusst sein, dass es sich um das Top-Modell des Herstellers handelt. Somit sind wir der Meinung, dass der Preis für das Modell wirklich in Ordnung ist. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.