Mit dem Bose Home Speaker 300 versucht die Firma einige Dinge besser zu machen, als Amazon mit seinen eigenen Smart-Speakern. Der Lautsprecher mit Alexa hat noch weitere Funktionen parat, die den Alltag angenehmer und einfacher machen.

Design:

Die Form und die hochwertige Haptik gefallen uns besonders gut, die dezente Leuchte signalisiert immer den Status. Oben ist das Bedienfeld, welches für die einfachere Handhabung sechs Presets bietet.

Ansonsten kennen wir die Symbole alle von anderen Audiogeräten, sehr gut ist die Möglichkeit, das Mikrofon auszuschalten, sodass man zumindest theoretisch seine Privatsphäre genießen kann.

Alexa und Bose Music App:

Direkt verbaut ist der beliebte Sprachassistent(in?) Alexa, welche im Alltag mit schnellen Antworten auf einfache Fragen sehr hilfreich sein kann. Besonders gut ist der Dienst bei Befehlen zu Musik, Wetter, Erinnerungen und Weckern.

Die Bose Music App ermöglicht den Zugriff auf verschiedene Musikdienste, ohne das Programm wechseln zu müssen. So kann man auf Spotify, Deezer, Amazon Music und TuneIn wählen, schnell und unkompliziert einen Dienst auswählen und Musik abspielen.

In dieser App ist es auch möglich, Presets mit Radiosendern oder Playlists festzulegen. Und sollten Sie mehrere Bose Smart Speaker besitzen, können diese auch miteinander gekoppelt werden.

Verbindung und Besonderheiten:

Das absolute Highlight in der Auswahl an Verbindungsmöglichkeiten ist zumindest für uns Apple AirPlay 2, womit das iPhone oder iPad den internen Ton direkt an den Bose Smart Speaker 300 weitergibt.

Über WLAN und Bluetooth ist das Streamen natürlich auch möglich. Bereits von anderen Herstellern bekannt, aber trotzdem besonders ist der Sound in alle Richtungen.

Damit muss man sich wenige Gedanken darüber machen, wo man den Home Speaker 300 aufstellt, da der Klang überall gleich gut ist. Zusätzlich müssen wir die kompakte Bauweise loben, das Gerät benötigt in etwa nur den Platz einer Blumenvase.

Fazit und Preis:

Nicht wenig Geld kostet das Produkt mit 279,95 Euro, doch dafür bekommt man auch einen hochwertigen Smart-Speaker mit integriertem AirPlay 2, WLAN und Bluetooth. Wer das aber nicht benötigt, sondern nur einen Alexa Lautsprecher möchte, sollte zu Amazons eigenen Produkten greifen. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.