Mit vielen neuen, spannenden Funktionen oder auch Verbesserungen lockt unser absoluter Preis-Leistungs Sieger, das Xiaomi Mi Band 4 ein weiteres Mal neue Kunden an. Warum? Weil für so wenig Geld erstaunlich viel geboten wird!

Design:

Obwohl das Design sich nur wenig geändert hat, sind deutliche Verbesserungen zu entdecken. Besonders gut gefällt uns das neue Armband, welches durch Änderung von Form und Verschluss erstaunlich gelungen aussieht. Der neue Button ist unserer Meinung nach zwar etwas zu auffällig, doch das macht das neue, bessere Display wieder wett.

Das Farb-AMOLED Display ist nun 39.9 Prozent größer und um einiges heller als alle Vorgänger und der Startbildschirm zeigt nun deutlich mehr Informationen. Trotzdem verspricht Xiaomi ganze 20 Tage Akkulaufzeit. Das ist wohl ein Traum für viele Besitzer einer anderen Smartwatch.

Tracking und Smartwatch Features:

Wie auch die letzte Generation kann das Xiaomi Mi Band 4 unterschiedlichste Sportarten tracken und analysieren. Da für den günstigen Preis nur wenige Sensoren verbaut sind, befinden sich in der Auswahl nur Sportarten, die wirklich oft getrackt werden. Doch Laufen, Schwimmen und Radfahren und noch ein paar mehr Sportarten sollten den meisten Personen reichen.

Toll sind aber die neuen Smartwatch Features. Endlich kann man Nachrichten auf dem Display anzeigen lassen und Telefonate ablehnen oder stummschalten. Auch die Wiedergabe von Musik auf dem Smartphone kann jederzeit gesteuert werden. Das Band ist auf 50 Meter Tiefe wasserdicht und auch sonst recht robust gebaut.

Gesundheit:

Wie eine teure Smartwatch auch kann das Mi Band die Herzfrequenz überwachen und Benachrichtigungen senden, sobald sie unregelmäßige Herzschläge entdeckt. Dazu informiert den Nutzer die Uhr, wenn er oder sie zu lange gesessen ist. Die Mi Fit App bietet aber vieles mehr. Zum Beispiel erhält man als Nutzer eine umfangreiche Schlafanalyse, die trotz des geringen Preises sehr hilfreich ist. Und in der Früh weckt Sie die Uhr, sofern Sie einen Wecker aktiviert haben.

Fazit und Preis:

Für knapp 35 Euro sind wir sehr begeistert von der neuen Generation, die trotz der technischen Verbesserungen so günstig geblieben ist. Die neuen Möglichkeiten, die schon fast einer Smartwatch ähneln. Besonders die Features für das Tracking von Sport sind für den Preis einfach genial und wir gratulieren der Firma ein weiteres Mal zu dieser tollen Leistung. Derzeit ist noch nichts genaues über die Auswahl auf Farben bekannt, doch die Pressebilder zeigen einige bunte Armbänder, wobei das Gehäuse des eigentlichen Geräts immer schwarz ist. Als Startdatum wird vorerst der 26. Juni genannt, offizielles ist zum Zeitpunkt unserer Recherchen noch nichts bekannt.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.