Obwohl der Titel dieses Beitrags etwas komisch klingen mag, er ist völlig ernst gemeint. Die Bose Noise-Masking Sleepbuds sind dazu gedacht, dem Nutzer beim Schlafen zu helfen. Doch ob dieses System überhaupt im Alltag funktionieren kann, haben wir für Sie herausgefunden.

Design:

Obwohl der Fokus bei diesen Geräten nicht auf dem Design liegen müsste, hat sich Bose trotzdem alle Mühe gemacht, die kopfhöreränlichen Einsätze besonders schön zu gestalten. Das weiße Gehäuse sieht nicht nur schön aus, sondern passt sich auch den Ohren des Besitzers perfekt an. Die flexiblen Kunststoffbügel sorgen für einen sicheren Halt, wobei das Gerät gleichzeitig nicht aus den Ohren herausstehen darf.

Ansonsten wäre es nämlich nicht möglich, ungestört auf der Seite zu liegen. Die Ladekontakte sind bewusst im Gehäuse eingelassen, sodass die Haut während dem Tragen nicht mit dem Metall in Kontakt kommt. Die sogenannten StayHear+ Sleep tips sind die Ohreinsätze, die vor Umgebungsgeräuschen schützen sollen. Mitgeliefert werden sie in drei Größen und fühlen sich auch für die Nutzer selbst gut an, wie wir in einigen Bewertungsportalen erfahren haben.

Funktionsweise:

Hinter den Sleepbuds steckt die sogenannte Noise-Masking Technologie. Diese neutralisiert unangenehme Geräusche wie Schnarchen und störenden Verkehrslärm und wandelt diese stattdessen in angenehme Töne um. So soll die Zielgruppe, nämlich gestresste Stadtmenschen, wieder in Ruhe schlafen können. Die Software und die zehn angebotenen Töne wurden durch einen Testlauf auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo an normalen Nutzern ausprobiert und danach weiter verbessert.

Das jetzige Produkt soll nun die meisten Schlafstörungen schon in der ersten Nacht verbessern, und damit die Lebensqualität des Nutzers erheblich verbessern. Für eine noch bessere Passform ist es möglich nicht nur die Einsätze, sondern auch die Bügel und die komplette Halterung des Gehäuses zu tauschen. Da das Produkt schon seit einiger Zeit am Markt ist, haben wir bereits viele positive Rückmeldungen gelesen, doch man kann keinen Erfolg garantieren. Aus diesem Grund ist es bemerkenswert, dass auch für die Bose Noise-Masking Sleepbuds die 30-Tage Zufriedenheitsgarantie gilt.

Ladeschale und App:

Die Kopfhörer können bis zu 16 Stunden die ausgewählten Töne abspielen. Dieser Wert variiert je nach eingestellter Laustärke, da die integrierten Akkus extrem klein sind. Nachdem der Akku der Ohrhörer leer ist, werden sie in der mitgelieferten Ladeschale aus gebürstetem Aluminium für die nächste Benutzung wieder aufgeladen. Die weißen LEDs zeigen jederzeit den Ladestand an und ob auch beide Kopfhörer erkannt wurden.

Die kostenlose App für iOS und Android lässt Sie die Töne auswählen und sogar einen Wecker einstellen. Mehr ist nicht nötig, um sich ins Bett legen zu können. Die Audiodaten zur Wiedergabe sind auf einem internen Speicher gesichert, sodass für den Betrieb keine aktive Verbindung zum Smartphone oder Tablet notwendig ist. Für die Konfiguration und die Inbetriebnahme ist ein unterstütztes Gerät aber zwingend notwendig.

Wichtige Informationen:

Sollten Sie an einem Kauf interessiert sein, sollten Sie vorher diese Informationen beachten:

  • Auf der Produktwebseite gibt es alle der verfügbaren Töne zum Anhören, damit Sie sich sicher sein können, dass auch das Richtige dabei ist. Besonders das „Rauschen“ oder die Beruhigende Musik ist nicht für jeden geeignet.
  • Durch die besonders kleinen Akkus und die nicht dafür geeigneten Lautsprecher ist es nicht möglich, auf den Bose Noise-Masking Sleepbuds Musik zu hören. Auch eine Anbindung an Dienste wie Audible ist nicht vorgesehen.
  • Extrem laute Geräuschkulissen sind auch durch eine solche Technik nur extrem schwer abzuschirmen. Tatsächlich ist es zum Beispiel möglich, den Verkehrslärm eine viel befahrenen Straße unhörbar zu machen, doch eine Party nebenan wird im Hintergrund noch zu hören sein.

Fazit und Preis:

Sollte ein erholsamer Schlaf für Sie kaum möglich sein, ist die Investition von 269,95 Euro zwar trotzdem teuer, aber lohnt sich. Wichtig ist es die eben erwähnten Punkte zu beachten und die Sleepbuds im Zweifelsfall im kostenlosen Zeitraum zu testen. Wir sehen in dem Produkt einen großen Vorteil für viele Menschen und können es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
[Total: 0 Average: 0]
Kategorien: Gadgets

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.