Die Cloud: Ob Apple, Microsoft oder Google, all diese großen Konzerne bieten eine Cloud an. Cloud bedeutet auf Deutsch übersetzt “Wolke”. Eine Cloud ist im Grunde genommen eine Festplatte, von der über das Internet aus zugegriffen werden kann. 

Kostenlose Basic-Versionen bieten alle drei vorher genannten Betreiber an: Microsoft (OneDrive) und Apple (iCloud) bieten ihren Nutzern kostenlos fünf GB Online Speicher gratis an, Google (Google Drive) sogar 15 GB. Sollte mehr Speicherplatz benötigt werden, kann kostenpflichtig aufgebucht werden. Für alle Clouds ist eine Registrierung notwendig und eine E-Mail Adresse erforderlich..

Zur Google Drive 
Zur One Drive
Zur iCloud

Anzeige
Anzeige

6 Kommentare

Textverarbeitung: Welches Programm ist besser? | philip-ollinger.at · 14. Oktober 2018 um 09:18

[…] ist im Microsoft-Store im Paket mit Excel und PowerPoint für circa 150€ zu haben. Sollte Cloud Speicher benötigt werden, ist ein Abo wahrscheinlich die günstigere Lösung, denn im Abo […]

Windows VS. MacOS | philip-ollinger.at · 16. Oktober 2018 um 19:18

[…] einmal ein Punkt für Apple, denn durch Funktionen wie Air Drop oder iCloud garantieren die perfekte Zusammenarbeit mit allen anderen Apple-Geräten. Microsofts Features für […]

Chromebook: Eine Alternative zum Laptop? | philip-ollinger.at · 4. November 2018 um 16:05

[…] da das Gerät hauptsächlich webbasierte Anwendungen verwendet und die meisten Dokumente in der Cloud gespeichert […]

iCloud: Speicher für alles? | philip-ollinger.at · 13. November 2018 um 16:40

[…] haben wir bereits in einem Beitrag erklärt, was eine Cloud ist, heute nehmen wir Apples iCloud-Dienst unter die […]

Blink: Videoüberwachung auch ohne Steckdose! | philip-ollinger.at · 10. Dezember 2018 um 17:45

[…] Links:ProduktseiteAmazonWLAN: Was ist das eigentlich?Cloud […]

Reolink Argus 2: Günstig und für alles! | philip-ollinger.at · 5. November 2019 um 14:29

[…] wird auf einer Micro-SD Karte, doch man kann auch in die Cloud aufzeichnen. Die maximale Auflösung ist 1080p mit […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.